iPhone-Ortung ohne Ende

Leider kann das iPhone dem Benutzer keine Möglichkeit bieten, das Aufzeichnen seiner Positionen zu verhindern. Das Gerät ist aber bloss fähig, Aufenthaltsorte einmalig, evtl. zusammen mit anderen, in einer Datei zu speichern und auf den Mac oder PC zu übertragen. Somit  lässt sich nicht sicher nachweisen, wo ein Benutzer war.

Neugierig?

Spezielle Programme z.B. können Interessierten die Möglichkeit bieten, die nicht verschlüsselte Positions-Datei des iPhones auszuwerten.

Update

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kalenderwoche in MS Project

Wenn etwas passiert, dann mache was anderes

SketchUp - Fusion 360