Direkt zum Hauptbereich

Kabellose Router


Verkabeln Sie noch oder strahlen Sie schon? Router sind fähig, Daten zwischen Internet und lokalen Netzwerken zu übertragen. Aber sie sind an Steckdosen gebunden. Wāre es nicht vorteilhaft, Daten zu funken, ultraschnell und ohne Kabel zum Internet?

Arbeiten Sie doch, wo Sie wollen

Mit einem 5G Gateway geht das. Das Mobilnetz kennen wir seit Jahren und es wurde immer besser. Aber jetzt steht die nächste Stufe bevor: Die 5G Mobilfunktechnik wird den Mobilfunkanbietern die Möglichkeit bieten, 5G Mobilnetze zu erstellen. 5G Mobilnetze werden dem Benutzer die Möglichkeit bieten, Daten auf allen Geräten im Internet of Things IoT zu empfangen oder von dort zu zu übertragen.

Business
  • Die digitale Kommunikation soll Unternehmen und Privatpersonen die Möglichkeit bieten, Informationen überall und jederzeit zu empfangen oder zu übertragen.
System
  • Die Leistungsfähigkeit des Mobilnetzes für die Uebertragung von Multimedia (Text, Fotografie, Grafik, Animation, Audio und Video) soll gleich derjenigen des Internets sein.
  • Solange das 4G (LTE) Mobilnetz Standard ist, wird das lokale Netzwerk dem Benutzer die Möglichkeit bieten, Multimedia in der Nähe eines Kabel- oder Festnetz-Anschluss‘ zu empfangen oder zu übertragen.
  • Sobald das 5G Mobilnetz marktteif ist, wird ein lokales (LAN/WLAN) oder ein privates Netzwerk (VPN) dem Benutzer die Möglichkeit bieten, Multimedia jederzeit und überall zu empfangen oder zu übertragen.
  • Mobile Geräte (Laptop, Tablet, Smartphone, Smartwatch) sind fähig, Daten via Mobilnetz und Internet zu empfangen oder zu übertragen.
  • Mobile Geräte (Laptop, Tablet, Smartphone, Smartwatch) und andere Dinge werden fähig sein, Daten via Mobilnetz und Internet of Things IoT zu empfangen oder zu übertragen.
  • Ein Router ist fähig, Daten zwischen Internet und lokalen Netzwerken (WLAN/LAN) zu empfangen oder zu übertragen.
  • Ein Gateway ist fähig, Daten zwischen Mobilfunknetz (GSM) und TCP/IP-Netzwerken (Internet, WLAN/LAN) zu empfangen oder zu übertragen.
  • Ein 5G New Radio Modul (5G NR) ist fähig, die Authentifizierung von Geräten in einem Mobilnetz (GSM) zu erstellen und temporäre, netzbezogene Daten aufzubewahren.
Technologie
Tool
  • Das DWR-2010 5G Enhanced Gateway wird fähig sein, Daten zwischen 5G Breitband- und lokalen Netzwerken (WLAN/LAN) zu übertragen.
  • Der D-Link DWR-2010 5G wird fähig sein, 4K-Videoinhalte im drahtlosen Netzwerk WLAN zu übertragen.
  • Die Datenübertragungsrate des D-Link DWR-2010 5G wird 40x schneller als jene der U.S. Breitband-Geschwindigkeit sein.
  • Die Latenzzeit und Pufferung des D-Link DWR-2010 5G wird null oder sehr gering sein (Online-Gaming-Anforderungen).
  • Das Kabel zwischen Internetanschluss und Gateway wird überflüssig sein.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kalenderwoche in MS Project

Projekte planen mit Kalenderdaten ist unzureichend. MS Project bietet umfangreiche Funktionen, aber es wird die Kalenderwoche nicht ohne weiteres anzeigen. Wäre es nicht praktisch Projekte anhand von Kalenderwochen zu planen, alphanumerisch, grafisch und je nach Bedarf dargestellt?


SketchUp - Fusion 360

3D Modell exportieren/importieren SketchUp kann dem Benutzer die Möglichkeit bieten, 3D Modelle und 2D Zeichnungen zu erstellen. Fusion 360™ (Cloud-basiertes 3D-CAD/CAM-Tool) kann dem Benutzer die Möglichkeit bieten, den ganzen Produktentwicklungsprozess zu bearbeiten.
Fusion 360 ist fähig, folgende Dagteitypen zu importieren:
Autodesk Alias (*.wire)AutoCAD DWG-Dateien (*.dwg)Autodesk Fusion 360-Archivdateien (*.f3d)Autodesk Fusion 360 Toolpath-Archivdateien (*.cam360)Autodesk Inventor-Dateien (.ipt, .iam)CATIA V5-Dateien (.CATProduct, .CATPart)DXF-Dateien (*.dxf)FBX (*.fbx)IGES (ige, iges, *igs)NX (*prt)OBJ (*.obj)Parasolid-Binärdateien (*.x_b)Parasolid-Textdateien (*.x_t)Pro/ENGINEER- und Creo Parametric-Dateien (.asm, .prt)Pro/ENGINEER Granite-Dateien (*.g)Pro/ENGINEER Neutral-Dateien (*.neu)Rhino-Dateien (*.3dm)SAT/SMT-Dateien (.sab, .sat, .smb, .smt)SolidWorks-Dateien (.prt, .asm, .sldprt, .sldasm)STEP-Dateien (.ste, .step, *.stp)STL-Dateien (*.stl)​SketchUp-Dateien (*.skp) Sketc…

Mehr Nebel als Wolken?

Ist Cloud Computing bereits am Ende? Microsoft Cloud, Google, oder Amazon können dem Anwender die Möglichkeit bieten, IT-Infrastruktur via Internet zu nutzen. Aber solche Services sind zentralisiert. Wäre es nicht verlockend, freie Rechnerkapazität zu nutzen - anonym vernetzt und dezentral? Zeit für Fog Computing? Mit Sonm.io soll das gehen. Die Ideen, 'Dezentralisierte Computer-Plattform' und 'Smart Contracts' sind bereits mit Erfolg angewandt. Aber jetzt sind sie erstmals so realisert, wie man sich den ‘Weltcomputer’ vorstellt. Das Internet of Everything (IoE) kann dem Anwender die Möglichkeit bieten, Menschen Prozesse, Daten und Dinge zu verbinden. Ohne zentraliserte Server kann ‘Fog Computing’ dem Anwender die Möglichkeit bieten, eine dezentralisierte Plattform als Service (PaaS) zu nutzen, so wie man es sonst nur vom Cloud Computing kennt. Dezentralisierte System-Architektur Zentralisiert: Ein Knoten für alles. Verteilt: Knoten verteilen Arbeit an Subknoten. De…