Direkt zum Hauptbereich

facebook weiss, was Frauen wünschen


...und was Männer wollen, sowieso. Eifersüchtig? Da lassen wir uns doch eher selbst von facebook verführen. Denn jetzt repräsentiert facebook auch andere Webseiten sowie Dinge der realen Welt und verbindet sie mit dem 'persönlichen Datenstrom'.

An der facebook-Bar nur was trinken
Wer lieber bei der Party dabeisein und zugeknöpft das Treiben beobachten aber seine inneren Werte aufsparen will, kann seine Daten vor Zugriff schützen (zuerst bei facebook anmelden).
  • Generell-Knopf ausschalten Gehe hier zu 'Pilotprojekt zur umgehenden Personalisierung' und entferne das Häkchen.
  • Knöpfe einzeln ausschalten

"Wollen facebook-Blumen kaufen?"
  • Installiere 'Like'-Knopf auf deinem Blog oder auf deiner Webseite. Das 'iFrame-tag' wird die jeweilige Seite (URL) in facebook übertragen. Die XFBML Version hingegen nutzt das neue Javascript SDK und ist flexibler. Die XFBML-Version des 'Like'-Knopfs beispielsweise kann dem Benutzer die Möglichkeit geben, Kommentare zu einer Seite zu schreiben. Dies ist im iFrame mit fixer Grösse nicht möglich. 
  • Registriere die Applikation für die XFBML-Version
  • Füge die asynchron ladende SDK in das eigene Blog oder die eigene Webseite ein.
  • Füge den XFBML Code für den 'Like-Button' ins Blog ein. Falls der Leser einen Beitrag anklickt, soll das Blog den 'Like-Button' unter dem jeweiligen Beitrag darstellen. XFBML wird die jeweilige Seite (URL) in facebook übertragen.
  • Verschenke deine Daten an facebook. Zusätzlich kann das Open Graph protocol mit Meta tags dem Programmierer die Möglichkeit bieten, eigene Webseiten in den Social Graph von facebook einzuschleusen. Es ist derzeit auf Web-Seiten ausgerichtet, die Profile der realen Welt der Dinge repräsentieren - Dinge wie Filme, Sport-Teams, Prominente und Restaurants.
  • Erfahre mehr über Anwesende und Freunde.  Bereits die iFrame-Version des 'Like-Buttons' kann dem Webseiten-Betreiber die Möglichkiet bieten, Plugins zu nutzen.

Barkeeper bei facebook
Wer seine Drinks mit Zutaten aus der facebook bar selbst mixen will, der kann dafür seine eigenen Rezepte kreieren.
Biografie, „Gefällt mir“ und Interessen, Geburtstag, Religiöse Ansichten und politische Einstellung, Familie und Beziehung, Ausbildung und Beruf, Fotos und Videos von mir, Fotoalben, Beiträge von mir, Beiträge von Freunden, Kommentare zu Beiträgen, usw. Zum Beispiel das Profilbild vom facebook CEO Mark Zuckerberg
Das neue Facebook Graph API kann dem Programmierer die Möglichkeit bieten, persönliche Daten der facebook-Plattform nach Belieben abzugreifen und zu mixen...

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kalenderwoche in MS Project

Projekte planen mit Kalenderdaten ist unzureichend. MS Project bietet umfangreiche Funktionen, aber es wird die Kalenderwoche nicht ohne weiteres anzeigen. Wäre es nicht praktisch Projekte anhand von Kalenderwochen zu planen, alphanumerisch, grafisch und je nach Bedarf dargestellt?


SketchUp - Fusion 360

3D Modell exportieren/importieren SketchUp kann dem Benutzer die Möglichkeit bieten, 3D Modelle und 2D Zeichnungen zu erstellen. Fusion 360™ (Cloud-basiertes 3D-CAD/CAM-Tool) kann dem Benutzer die Möglichkeit bieten, den ganzen Produktentwicklungsprozess zu bearbeiten.
Fusion 360 ist fähig, folgende Dagteitypen zu importieren:
Autodesk Alias (*.wire)AutoCAD DWG-Dateien (*.dwg)Autodesk Fusion 360-Archivdateien (*.f3d)Autodesk Fusion 360 Toolpath-Archivdateien (*.cam360)Autodesk Inventor-Dateien (.ipt, .iam)CATIA V5-Dateien (.CATProduct, .CATPart)DXF-Dateien (*.dxf)FBX (*.fbx)IGES (ige, iges, *igs)NX (*prt)OBJ (*.obj)Parasolid-Binärdateien (*.x_b)Parasolid-Textdateien (*.x_t)Pro/ENGINEER- und Creo Parametric-Dateien (.asm, .prt)Pro/ENGINEER Granite-Dateien (*.g)Pro/ENGINEER Neutral-Dateien (*.neu)Rhino-Dateien (*.3dm)SAT/SMT-Dateien (.sab, .sat, .smb, .smt)SolidWorks-Dateien (.prt, .asm, .sldprt, .sldasm)STEP-Dateien (.ste, .step, *.stp)STL-Dateien (*.stl)​SketchUp-Dateien (*.skp) Sketc…

Mehr Nebel als Wolken?

Ist Cloud Computing bereits am Ende? Microsoft Cloud, Google, oder Amazon können dem Anwender die Möglichkeit bieten, IT-Infrastruktur via Internet zu nutzen. Aber solche Services sind zentralisiert. Wäre es nicht verlockend, freie Rechnerkapazität zu nutzen - anonym vernetzt und dezentral? Zeit für Fog Computing? Mit Sonm.io soll das gehen. Die Ideen, 'Dezentralisierte Computer-Plattform' und 'Smart Contracts' sind bereits mit Erfolg angewandt. Aber jetzt sind sie erstmals so realisert, wie man sich den ‘Weltcomputer’ vorstellt. Das Internet of Everything (IoE) kann dem Anwender die Möglichkeit bieten, Menschen Prozesse, Daten und Dinge zu verbinden. Ohne zentraliserte Server kann ‘Fog Computing’ dem Anwender die Möglichkeit bieten, eine dezentralisierte Plattform als Service (PaaS) zu nutzen, so wie man es sonst nur vom Cloud Computing kennt. Dezentralisierte System-Architektur Zentralisiert: Ein Knoten für alles. Verteilt: Knoten verteilen Arbeit an Subknoten. De…