Direkt zum Hauptbereich

Wunderdroge

Die Welt verbessern hat seine Tücken. Die derzeitigen Steuersysteme wie z.B. die Einkommenssteuer oder die Mehrwertsteuer werden in vielen Ländern erhoben. Aber sie bremsen unsere Produktivität und machen Arbeit unbezahlbar. Wäre es nicht paradiesisch, nur eine reine Konsumsteuer zu bezahlen, gerecht, sozial und von jedem Einzelnen der Gesellschaft?

Zeit für Gerechtigkeit.

'Nicht alle sollen gleich viel, sondern alle sollen etwas haben'. Hegel's Vision. Aber jetzt verkündet Götz Werner, ein erfolgreicher Einzelhändler und Mitgesellschafter der Deutschen «dm»-Drogeriemarktkette:
Nicht bezahlte Arbeit sei höchstes gesellschaftliches Ziel, sondern ein Leben in Freiheit und Würde.
Wir sollen uns von feudalistischen Denk- und Wertstrukturen verabschieden und Arbeit und Einkommen trennen. Ein Grundeinkommen, bedingungslos für jeden Bürger, seine Existenz sichernd und sein Arbeitseinkommen ergänzend, dies sei die Zukunft des Sozialstaates und sie würde unsere Gesellschaft völlig verändern. Wir wären nicht mehr zur Arbeit gezwungen – hätten aber die Freiheit, für unsere Mitmenschen sinnvoll tätig zu sein. Solche Steuer- und Arbeitsparadiese sollen mit der Rodung des Dickichts verteilender und kontrollierender Ämter möglich werden. Wer's glaubt.
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen." (Gen 3, 17-19)
Wertewandel. Es rappelt in der Kiste.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kalenderwoche in MS Project

Projekte planen mit Kalenderdaten ist unzureichend. MS Project bietet umfangreiche Funktionen, aber es wird die Kalenderwoche nicht ohne weiteres anzeigen. Wäre es nicht praktisch Projekte anhand von Kalenderwochen zu planen, alphanumerisch, grafisch und je nach Bedarf dargestellt?


SketchUp - Fusion 360

3D Modell exportieren/importieren SketchUp kann dem Benutzer die Möglichkeit bieten, 3D Modelle und 2D Zeichnungen zu erstellen. Fusion 360™ (Cloud-basiertes 3D-CAD/CAM-Tool) kann dem Benutzer die Möglichkeit bieten, den ganzen Produktentwicklungsprozess zu bearbeiten.
Fusion 360 ist fähig, folgende Dagteitypen zu importieren:
Autodesk Alias (*.wire)AutoCAD DWG-Dateien (*.dwg)Autodesk Fusion 360-Archivdateien (*.f3d)Autodesk Fusion 360 Toolpath-Archivdateien (*.cam360)Autodesk Inventor-Dateien (.ipt, .iam)CATIA V5-Dateien (.CATProduct, .CATPart)DXF-Dateien (*.dxf)FBX (*.fbx)IGES (ige, iges, *igs)NX (*prt)OBJ (*.obj)Parasolid-Binärdateien (*.x_b)Parasolid-Textdateien (*.x_t)Pro/ENGINEER- und Creo Parametric-Dateien (.asm, .prt)Pro/ENGINEER Granite-Dateien (*.g)Pro/ENGINEER Neutral-Dateien (*.neu)Rhino-Dateien (*.3dm)SAT/SMT-Dateien (.sab, .sat, .smb, .smt)SolidWorks-Dateien (.prt, .asm, .sldprt, .sldasm)STEP-Dateien (.ste, .step, *.stp)STL-Dateien (*.stl)​SketchUp-Dateien (*.skp) Sketc…

Mehr Nebel als Wolken?

Ist Cloud Computing bereits am Ende? Microsoft Cloud, Google, oder Amazon können dem Anwender die Möglichkeit bieten, IT-Infrastruktur via Internet zu nutzen. Aber solche Services sind zentralisiert. Wäre es nicht verlockend, freie Rechnerkapazität zu nutzen - anonym vernetzt und dezentral? Zeit für Fog Computing? Mit Sonm.io soll das gehen. Die Ideen, 'Dezentralisierte Computer-Plattform' und 'Smart Contracts' sind bereits mit Erfolg angewandt. Aber jetzt sind sie erstmals so realisert, wie man sich den ‘Weltcomputer’ vorstellt. Das Internet of Everything (IoE) kann dem Anwender die Möglichkeit bieten, Menschen Prozesse, Daten und Dinge zu verbinden. Ohne zentraliserte Server kann ‘Fog Computing’ dem Anwender die Möglichkeit bieten, eine dezentralisierte Plattform als Service (PaaS) zu nutzen, so wie man es sonst nur vom Cloud Computing kennt. Dezentralisierte System-Architektur Zentralisiert: Ein Knoten für alles. Verteilt: Knoten verteilen Arbeit an Subknoten. De…