Im Google Fi(e)ber



Jetzt kann Google in Kansas City Interessenten die Möglichkeit bieten, sich für die Internet- und TV-Dienste 'Google Fiber' zu registrieren, welche ab 26. September für mindestens 7 Jahre zur Verfügung stehen werden.

  • Für 120$/Monat will Google Fiber dem Nutzer die Möglichkeit bieten, x Sendungen von hunderten Sendern auf eine Box (2Tb) oder auf das mitgelieferte Nexus 7 zu übertragen.
  • Für 70$/Monat oder 300$ Einrichtungsgebühr will Google Fibre dem Webworker die Möglichkeit bieten, Daten in Google Drive zu übertragen (1Tb, bis 1GBit/s Up/Down pro Monat bzw. 5Mbit/s).
Werte, fast wie bei uns in der Schweiz...
  • Swisscom: CHF 69.--/Monat 20Mb/s download 2Mb/s upload (und ja, inkl. telefonieren im Festnetz)
Die NZZ sieht es so:
Man kann es drehen und wenden, wie man will. Im Schweizer Mobilfunkgeschäft gibt es nur einen Scheinwettbewerb. Angesichts der teuren Investitionen in den neuen Mobilfunkstandard 4G, die in den kommenden Jahren anstehen, wird der Status quo weiter zementiert. Die Kunst der halbstaatlichen Swisscom wird darin bestehen, der Politik vorzugaukeln, es gebe einen intensiven Wettbewerb. [4.7.12, Auszug aus 'Die Zeit spielt für Swisscom']

Kommentare