Trinkwasserverbrauch senken - im WC

Eine vierköpfige Familie könne rund 40'000 Liter Wasser pro Jahr sparen - mit einer Zwei-Mengen-Auslösung für den herkömmlichen 'Unter-Putz'-Spülkasten.
Statt 9 Liter Wasser pro Auslösung verbrauche eine Zwei-Mengen-Auslösung für das kleine Geschäft nur noch 3-4 Liter. Damit spare eine vierköpfige Familie bis zu 60 Prozent ihrer jährlichen WC-Spülmenge - ca. 40'000 Liter Trinkwasser. Falls die Abwassergebühren eingerechnet sind, kostet Wasser in der Schweiz etwa 5 Franken pro 1'000 Liter. Somit könne eine Familie mit vier Personen dank dieser Verbrauchsreduktion jedes Jahr etwa 200 Franken einsparen.
Der Sanitärinstallateur könne das Wasserspar-Umbauset von Geberit vor Ort in alle UP-Spülkästen mit Einmengenspülung (ab 1978) einbauen.

Kommentare