Windows 10 installieren

Photo: Microsoft 
Nach dem Antrag für eine Version mit der App 'Get Windows 10' (eingeblendet in der unteren Taskleiste bei PC's mit Windows 7/8) ist die Meldung auf dem Bildschirm eingeblendet, Windows 10 stehe zum Herunterladen bereit. Soweit so gut und gratis.


Alles Nötige erfährt man auf Windows 10 FAQ.

Installation

Es folgt der lange Marsch durch die Betriebssystem-Institutionen:
  • Windows 10 herunterladen: ca. 30 Min.
  • Installation wird vorbereitet: +30 Min.
  • Upgrade wird vorbereitet
  • Lizenz-Bestätigung vorgenommen (Bitte warten...)
  • Upgrade bereit. Upgrade jetzt starten
  • Wird neu gestartet...
  • Update für Windows 10 wird konfiguriert (Computer nicht ausschalten)
  • Updates werden verarbeitet: +30 Min.
  • Windows Upgrade wird durchgeführt (Sie können sich entspannt zurücklehnen)
  • Dateien werden kopiert
  • Features und Treiber werden installiert
  • Einstellungen werden konfiguriert
'Hallo, herzlich willkommen!' nach total vier Stunden

Einstellungen anpassen (keine Express-Einstellungen)

  • Personalisierung aus: Keine Daten an Microsoft senden, keine Werbe ID verwenden.
  • Position aus: Keine Uebermittlung an Microsoft
  • Browser und Schutz ein.
  • Verbindungs- und Fehlerberichterstattung aus: Keine öffentlichen Hotspots und Netzwerke von Kontakten (WLAN-Einstellungen verwalten).

Starten von Windows 10

Hallo! (Noch immer nicht fertig)
  • Es dauert nicht lange. (Apps werden eingerichtet.)
  • Ein paar Sachen müssen noch erledigt werden. (Apps werden eingerichtet.)
  • Hier noch einige Verbesserungen.
  • Der Vorgang dauert etwas länger als üblich, sollte jedoch bald abgeschlossen sein. (Schalten Sie den PC nicht aus.)
  • Windows 10 endlich betriebsbereit (nach weiteren 6 Min.)

Einstellungen

Datenschutz
  • Position ein oder aus: Nach Bedarf, wie auf dem Phone oder Tablet.
  • Spracherkennung, Freihand und Eingabe ein oder aus: Cortana und Diktierfunktion
  • Cloudinformationen: In den Bing- Einstellungen verwalten.
Weitere Einstellungen
  • WiFi Network Sharing aus. (Netzwerke und Internet>WLAN Einstellungen verwalten: (siehe oben)
  • Einstellungen synchronisieren ein: (Konten>Einstellungen synchronisieren)
  • PC's in meinem lokalen Netzwerk ein (Update und Sicherheit>Erweiterte Optionen>Uebermittlung von Updates auswählen)
  • Feedbackhäufigkeit nie (Datenschutz>Feedback und Diagnose)
  • Diagnose und Nutzungsdaten einfach (Datenschutz>Feedback und Diagnose)
Browser Edge
  • Adobe Flash Player aus (Erweiterte Einstellungen anzeigen)
So, jetzt kann es mit Windows 10 losgehen. Bin gespannt, wie lange mich im Herbst die Installation von Apple's OS X El Capitan beschäftigt. Oder doch lieber ein Chromebook?

Kommentare