Chatten ohne Server


Kommunizieren im Internet ist riskant. Services wie Skype oder WhatsApp sind weit verbreitet aber sie schleusen Informationen über ihre Infrastruktur. Wäre es nicht sicherer, Daten vom Absender an den Empfänger zu übertragen und zwar ohne Umweg über einen Mittelsmann?

Zeit für Bleep?

Mit dem Programm von BitTorrent geht das. Ohne ihre Identität oder Inhalte preiszugeben kann Bleep Freunden, Journalisten, Geschäftsleuten aber auch weniger 'ehrenhaften' Nutzern die Möglichkeit bieten, Informationen auszutauschen. 

Die Idee, Nachrichten ohne zentralen Server zu übermitteln ist nicht neu und bereits mit BitTorrent Sync erfolgreich angewandt. Bleep ist fähig, Sprachmitteilungen und Kurznotizen vom Gerät des Senders in die Geräte der Empfänger zu importieren. Bleep kann keine absolute Sicherheit bieten, denn Sicherheitsdienste wie die NSA schlafen nicht, was als Vor- oder Nachteil gesehen werden kann.

Nach erhaltener Einladung steht Bleep vorerst nur Windows-Nutzern zur Verfügung.

Kommentare