Freebase Aktivität in Twitter

Cloud Computing 
Mit Knowledge Graph hat Google seine semantische Suchfunktion auch in Deutsch gestartet, die Inhalte nach Personen, Dingen, Filmen, Musik usw. gruppieren kann. Knowledge Graph ist u.a. fähig, Daten aus der semantischen Datenbank Freebase zu präsentieren.
Gelegentlich wird CIDEC Beiträge in Freebase eingeben und in Twitter ankündigen. Jede Aenderung manuell twittern ist jedoch aufwendig. Feedburner ist zwar fähig, Feeds an andere Systeme zu übertragen, er steht leider auf Google's Abschussliste. Wäre es nicht gleichwohl nützlich, mit Feedburner noch einen weiteren Feed zu übertragen, schnell, einfach, ohne weitere Kenntnisse?

Feedburner - wie lange?

Vorläufig geht das noch, obschon Google das Feedburner API bereits eingestellt hat. Zusammen mit dem freien Protokoll pubsubhubbub ist Feedburner fähig, Feeds blitzschnell an Twitter zu übertragen, ohne vom Nutzer ausser ein paar Klicks technische Klimmzüge zu fordern.
  • Nach jeder Aktualisierung ist Freebase fähig, die Massnahme in den Feed CiBase einzufügen und zu speichern.
  • sofort wird pubsubhubbub die Aenderung bei Feedburner ankündigen (Ping)
  • danach ist Freebase fähig, die Meldung an Feedburner zu übertragen
  • Feedburner wird die Meldung empfangen und an Twitter übertragen
  • unmittelbar danach ist Twitter fähig, die Aktion in CIDEC darzustellen.
Falls Google Feeburner tatsächlich aufgibt, sind CIDEC's Applikationen erneut anzupassen. Twitterfeed? Hootsuite? Superfeedr ...? Soeben hat Google Reader die Winterreinigung überstanden. Er darf vorläufig noch bleiben. Dave Winer hat recht - wenn man nicht alles selber macht...

Kommentare