Mehr CAD für den MAC


Das Einsteigen in professionelles Computer Aided Design CAD kann teuer werden. Muss aber nicht. CAD-Systeme wie AutoCAD oder ArchiCAD können alles bieten: einfaches CAD, integriertes Gebäudemodell (BIM) und den ganzen Lebenszyklus, aber manchmal reichen 2D- oder 3D-Darstellungen aus.
Alternative zu AutoCAD?

Da kommen das kostenlose DraftSight und ARES Commander Edition (Mac) ins Spiel, die beide auf dem ARES-Kernel basieren.
  • DraftSight laut Hersteller "ein professionelles, offenes 2D-CAD-Produkt für Anwender, die sich mehr Effizienz beim Erstellen, Bearbeiten und Ansehen von DWG-Dateien wünschen. DraftSight ist anwenderfreundlich und steht professionellen CAD-Anwendern, Studenten und Ausbildern zum kostenlosen Download und zur Aktivierung zur Verfügung".
  • ARES Commander Edition (Mac) "Professionelles CAD mit 3D-Modellierer und Renderfunktionalität für Mac OS X" könne gemäss Feature-Liste das Dateiformat DWG 2010 und DWT-Dateien für Vorlagezeichnungen verwenden, sowie DWG-Versionen von R12 nach 2010 lesen/schreiben.
Das führt zu Varianten im Workflow: Entwerfen mit SketchUp Pro 8, es unterstützt für die Modelle das DWG/DXF 2010-Format zum Importieren und Exportieren von Vektordaten. Bei Bedarf können nun entweder AutoCAD, DraftSight oder ARES Commander Edition dem Gestalter die Möglichkeit bieten, die Modelle weiter zu bearbeiten…

Kommentare