Lage, Lage, Lage?

Für Bewohner ist die Lage nicht ausschlaggebend. Auch nicht besonders hoher Komfort oder moderne, anspruchsvolle Architektur. Massgebend ist das Wohnumfeld und der Umgangston.

Wichtig für die Wohnzufriedenheit sei ein ausgewogenes Gesamtpaket:
  • Gutes nachbarschaftliches Klima in der Umgebung
  • Erscheinungsbild, die Pflege und Gestaltung des Aussenraums
  • Oekologische Bauweise
  • Regelung der Waschküchen-Nutzung
  • Gut erreichbare Hauswartung vor Ort, statt externe Dienstleister
  • Faktoren wie Licht, Schallschutz, Ausstattung und Raumaufteilung
  • Der Umgangston zwischen Hausverwalter und Vermieter
  • MieterInnen wollen wie Kunden behandelt sein und sie erwarten ein qualitativ hochstehendes Produkt.
[vgl. 'Worauf Mieter achten' von David Strohm. NZZ am Sonntag, 23. Mai 2010]

Kommentare