Flickr by Microsoft?

Bald nur noch Google, Microsoft und Apple? Yahoo bietet mit Flickr den wohl bekanntesten Fotodienst an, aber sonst dümpeln die vor sich hin. Wäre es nicht denkbar, die Firma zu übernehmen, samt und sonders, statt weiter dem Internet hinterherzulaufen?

Zeit für die Uebernahme?

Microsoft kann (muss?) das. Stark herausgefordert und verfolgt von Google. 'Apple Computer', heute 'Apple inc.' hat ja noch das Ei(-pod) des Kolumbus, die Musik und die Filme: Aber jetzt bietet das Internet dem Benutzer je länger je mehr die Möglichkeit, die Office-Arbeiten online zu erledigen, sogar ohne eigenes Betriebssystem. Und so komfortabel wie auf der eigenen Maschine. Wird 'Computer' einfach Microsoft heissen und 'Internet' Google? Jedenfalls wird Apple sich sputen müssen.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen