Blogger statt iWeb?

Bloggen ist noch immer mühsam. Meine für Meninx bevorzugten Apple-Werkzeuge iWeb und .Mac können mir die Möglichkeit bieten, einzelne Webseiten separat zu gestalten, aber die sonst üblichen Funktionen sind äusserst beschränkt. Zudem hat Apple jetzt beschlossen, Leopard und damit auch iWeb erst im Herbst 07 freizugeben. Wäre es nicht angezeigt, einen Post zu 'bloggen' frei, standardisiert und mit mehr Geschwindigkeit für den Leser?

Zeit für einen Versuch

Mit Blogger (blogspot) geht das. Manch andere nutzen Wordpress und sind damit zufrieden. Aber ich bin kein PHP-Bauer. Deshalb setze ich doch lieber auf das 'Push Button Tool' von Google. Apple ist ja ziemlich in die Werkzeuge von Google eingebunden. Somit wird 'Blogger' mir die Möglichkeit bieten, z. B. endlich wieder einen brauchbaren Zähler und anderes mehr zu aktivieren, ohne wesentlichen Mehraufwand. Probieren geht über studieren.

Kommentare